Wintergang 2012

DSC_6006

Einen frühlingshaften Wintergang führten an Ostersamstag das amtierende Königspaar vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg, Herbert und Margret Wolbeck, mit ihrer Throngemeinschaft, dem Vorstand und den Offizieren durch. Bei Sonnenschein machte sich die Schützenfamilie von der Landfleischerei Wolbeck zunächst auf den Weg zum Hohen Haus, wo Susanne Westphal im Ringburg Cafe leckeren Kaffee und Kuchen servierte. Für den weiteren Gang entlang des Donaugrabens hatte das Königspaar, passend zum Osterfest, eine Überraschung parat. Die weiblichen Wintergänger waren aufgerufen, in der freien Natur nach bunten Ostereier zu suchen. Jede Frau durfte ihr Ei später gegen eine Mettwurst eintauschen. Bei einer Rast genossen die Wanderer einen Blick auf die Nienborger Burganlage, wo der Kirchturm der Pfarrkirche St. Peter und Paul an zentraler Stelle gen Himmel ragt. Nach der Rückkehr im Hause Wolbeck wurden die Schützen und ihre Partnerinnen mit Leckereien vom Spieß verwöhnt. Metzgermeister Herbert Wolbeck servierte seinen Gästen ein ganzes Spanferkel, dass von seinen Auszubildenden Vincent Gruber und Benedikt Lenting zubereitet wurde. In gemütlicher Runde klang das Fest in der Jagdhütte bei seiner Majestät „König Bob“ aus.

DSC_6011

DSC_6007

Im neuen “Ringburg Cafe” war die Kaffeetafel fürstlich gedeckt

DSC_6008

Das “Ringburg-Cafe” im Hohen Haus

DSC_6012

“Osterlämmer” grasen im Hagen

DSC_6013

DSC_6014

DSC_6015

Bei einer Rast genossen die Wintergänger einen Blick auf die Skyline von Nienborg

DSC_6018

DSC_6017

DSC_6016

DSC_6019

DSC_6020

gelungene Eier-Verstecke

DSC_6021

DSC_6022

DSC_6024

DSC_6025

In den Showgärten von Firma Alfons Vortkamp

DSC_6026

DSC_6027

Vincenz Gruber und Benedikt Lenting bereiten das leckere Spanferkel vor

DSC_6028

DSC_6029

DSC_6030

DSC_6031

Tagged:

Comments are closed.