Sommerfest und Ortskaiserschießen 2023

Anfang August dieses Jahres stand ein besonderes Sommerfest für die Allgemeinen Bürgerschützen und unseren Bruderverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck an. Zeitig zum 825-jährigen Ortsjubiläum Nienborgs endete nämlich auch die 25-jährige Amtszeit unseres Ortskaisers Bernfried Voss und seiner Kaiserin Elisabeth, sodass auch ein Ortskaiserschießen stattfand. Nachfolgend möchten wir die vielen Bilder, die über die herrlichen Festtage entstanden sind, mit euch teilen.

Freitag, 04.08.2023, Ortskaiserschießen in der Niestadt

Um 14:30 Uhr wurden die Festtage mit dem Antreten der Schützen am Festzelt in der Niestadt eingeläutet. Unter musikalischer Begleitung durch den Musikverein Nienborg und den Spielmannszug KAB Epe marschierten beide Schützenvereine zunächst zum Langen Haus auf der Burg, wo die Fahnen und Stabsoffiziere ausgeholt wurden.

Anschließend nahm der besonderes große Zug, der mehrere Hundert Schützen umfasste, Kurs auf den Tönsweg, um den scheidenden Ortskaiser Bernfried Voss und die Könige beider Vereine auszuholen. Nach der willkommenen Pause, in der Ortskaiser Bernfried die durstigen Schützen mit reichlich Erfrischungsgetränken versorgte, ging es weiter zur Festmesse in der St. Peter und Paul Kirche und im Anschluss daran zur Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal.

Auf dem Weg zurück zum Festplatz (Das Schießen wurde aufgrund der unsicheren Witterung vom Wexter Kreuz in die Niestadt verlegt) sorgte ein kurzzeitiger Wetterumschwung für eine weitere, dieses mal weniger willkommene, Erfrischung der Schützen.

In einem spannenden Schießen um die Nachfolge von Bernfried Voss konnte sich schließlich Bernhard Holtkamp vom Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck durchsetzen. Zusammen mit seiner Frau Elisabeth wird er nun die nächsten 12-13 Jahre die Ortskaiserwürde tragen. Das Kaiserpaar wird von den Ehrenpaaren Franz -Josef und Brigitte Viermann und Markus und Dana Ammertmann begleitet. Die Mundschenks Eric Große Voß, Fabian Borgers und Christoph Schlichtmann komplettieren den Thron.

Bei der Sommernachtsparty mit DJ Andy im Festzelt wurde der erste Tag bei bester Stimmung ausklingen lassen.

Samstag, 05.08.2023, Großer Zapfenstreich und Kaiserball

Nach der großen Party, die am Freitagabend der Proklamation von Ortkaiser Bernhard Holtkamp folgte, herrschte ab 14:30 Uhr wieder Betrieb am Festzelt in der Niestadt, wo der zweite Festtag mit der Kinderbelustigung eingeläutet wurde. Das neue Kaiserpaar und das Throngefolge nutzte die Zeit, um sich in Schale zu werfen und Ihren Bogen aufzuhängen.

Um 18:30 Uhr hieß es dann wieder Antreten zur Polonaise. Wetterbedingt wurde zusammen mit dem Musikverein Nienborg und dem Spielmannszug KAB Epe der große Zapfentreich im Zwlt abgehalten. Der anschließende Kaiserball mit der „X.O. Band“ war wiederum ein rauschendes Fest.

no images were found

Montag, 07.08.2023, Frühschoppen und Königsball

Nachdem der Sonntag traditionell für den Kirmesbesuch und einen geselligen Aufenthalt im Garten der Gaststätte Nonhoff genutzt wurde, startete der Montag bereits um 8:00 Uhr mit dem Wecken durch den Musikverein Nienborg.

Zwei Stunden später hieß es ein letztes Mal Antreten am Festzelt, um den amtierenden König Frank Lütke-Wissing auszuholen. Beim anschließenden Frühschoppen einschließlich der Eherungen der Altersjubilare herrschte beste Stimmung, als sich die Nienborger auf den Königsball am Abend einstimmten.

Zum Abschluss des diesjährigen Festes luden König Frank und seine Königin Iza ins Festzelt. Es spielte die Band „Spotlight“. Wie es nicht anders zu erwarten war, waren die Nienborger, allen voran das Königspaar, des Feierns noch lange nicht überdrüssig und gaben noch noch einmal bis in die Morgenstunden alles.

Tagged: , , , , , , ,

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com