Sommerfest 2019 – nur noch neun Wochen warten

Der amtierende Thron vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. feiert beim Sommerfest Halbzeit und lädt zu den “Tollen Tagen” vom 03.08. – 05.08.2019) ein

Alljährlich fiebern die Mitglieder vom Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. dem ersten Wochenende im August entgegen. Dann stehen die „Tollen Tage” in dem gemütlichen Dinkelort auf dem Programm. In diesem Jahr feiern die Bürgerschützen ihr Sommerfest. Für den festlichen Dorfschmuck sorgen in diesem Jahr die Vorstandsmitglieder. Beim Aufhängen der Wimpelketten werden sie den Bestand für das Jubiläum im kommenden Jahr erheben und bei Bedarf nachsteuern.

Wie in all den Jahren machen die jüngsten Bewohner den Anfang der Festtage. Am Samstag (3. August 2019) sind sie zu einer Kinderbelsutigung im Festzelt in der Niestadt eingeladen. Abends um 19 Uhr beginnt das Sternschießen für Vereine, Clubs und Gruppierungen.

Am Sonntag (4. August 2019) steht die Sommerkirmes im Mittelpunkt. Diese hat von Samstag bis Montag ihre Pforten geöffnet.

Mit „Freut Euch des Lebens” startet der Musikverein Nienborg den Montag (5. August 2019) mit dem Wecken des Schützenvolkes ab 6 Uhr. Nach dem Antreten ist um 8:30 Uhr die Schützenmesse in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Danach ist das Ausholen der Fahnen und Stabsoffiziere aus dem Langen Haus auf der Burg. Nach der Kranzniederlegung wird der amtierende König Jörg Rosery ausgeholt. Anschließend ist Frühschoppen mit Jubilarehrungen und Konzert durch den Musikverein. Hierzu sind vor allem die Mitglieder der Altersabteilung und die „Horrido-Frauen” eingeladen. Mit der Polonaise beginnt am Abend um 19:30 Uhr der Festball. Hierzu lädt der aktuelle Thron, das Königspaar Jörg und Monica Rosery, die Ehrenherren Markus Callenbeck und Thomas Homölle, die Ehrendamen Marion Callenbeck und Eva Wermert sowie die Mundschenks Fabian Borgers und Christoph Böcker, herzlich ein. Wie beim Schützenfest im Vorjahr wird die Band „Spotlight” für beste Partystimmung sorgen. Um das leibliche Wohl der Schützenfamilie kümmert sich beim Sommerfest der Festwirt, die Familie Köllmann vom Ausflugslokal „Happens Hof” aus Ochtrup.

Junge Männer, die am Festwochenende das 16. Lebensjahr vollendet haben, können dem Verein beitreten. Schützenhüte und dazu passende Federn können im Gardinenhaus Nacke in der Hauptstraße erworben werden. Schützenstöcke haben die Firmen Knappstein und Elsbernd in Heek im Angebot. Vereinsembleme gibt es bei der Sparkasse in Heek, bei der Volksbank in Nienborg, im Gardinenhaus Nacke und bei Kassierer Andreas Kauling.
 

Tagged:

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com