Schützenfest 2008

Schützenfest 2008

Thron 2008- (3)

Königspaar Hermann und Anne Benölken

Thron 2008- (25)-Webseite

Hermann Benölken heißt unser neuer König. Zu seiner Königin erkor er sich seine Ehefrau Anne Benölken, geb. Schuckenbrock. Komplettiert wird der Thron durch die Ehrendamen Monica Rosery und Angelika Garbe, den Ehrenherren Jörg Rosery und Andreas Garbe sowie den Mundschenks Reinhard Heuing und Albert Bömer.

“Volltreffer genau um 14:14 Uhr” titelten die Westfälischen Nachrichten am Tag darauf.

Große Volksfeststimmung in der Niestadt: Nachdem am Sonntag hauptsächlich die Kirmes für die Bevölkerung im Vordergrund stand, war am Montag das Vogelschießen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg am Eichenstadion angesagt. Die in den letzten Tagen von den Nienborgern häufig gestellte Frage, wer Nachfolger von König Willi Kötte wird, kann jetzt beantwortet werden. Mit dem 247. Schuss um genau 14.14 Uhr holte der überglückliche Hermann Benölken junior den letzten Rest des einst so stolzen Vogels von der Stange. Tatsächlich fünf Königsbewerber lieferten sich zuvor ein überaus spannendes Duell und zwar Manfred Kösters, Hermann Benölken junior, Paul Mensing, Hans Borgmann und Rudolf Schmitz, bis eben Benölken dem Spiel ein Ende setzte.

2008-paterjoy[1]

Pater Joy Madassery war ein begeisterter Besucher

Eine super Stimmung und eine tolle Atmosphäre herrschten während der ganzen Zeit des Vogelschießens unter der fahrbaren Stange am Eichenstadion. Die zahlreich erschienenen Zuschauer blickten gespannt bei jedem Schuss und hielten so manches Mal den Atem an.

2008-koenigspaar[1]

Die Königin Anne Benölken und der neue Bürgerschützenkönig Hermann Benölken junior, kurz nach dem Überreichen der Königskette

Die Königskette überreichte der neuen Majestät ein wenig später der Präsident des Schützenvereins, Karl Jöhne, im Beisein zahlreicher Ehrengäste, darunter auch Bürgermeister Dr. Kai Zwicker und der gerade abgelöste König Willi Kötte, die den spannenden Wettkampf vom Rande aus verfolgt hatten, während die beiden Schießmeister Stephan Schwering und Herbert Wolbeck die Flinten wieder zur Abkühlung brachten. Für die musikalische Unterhaltung während des Vogelschießens sorgte der Musikverein Nienborg unter der Leitung von Joachim Pradel sowie der Spielmannszug Heek unter der Leitung von Heike Bröcker. Seinen krönenden Abschluss fand der Tag am Abend beim großen Festball zu Ehren des neuen Königspaares und mit dem Frühschoppen am Dienstag im Festzelt in der Niestadt.

__________________________________________________

040808-008

Der Musikverein weckt am frühen Montagmorgen das Schützenvolk

040808-017

Das geht runter wie Öl

040808-018

040808-025

040808-027

Prost

040808-034

040808-040

040808-041

040808-044

040808-047

040808-057

040808-058

040808-059

040808-094

WEcken

“Freut Euch des Lebens”

Der Musikverein Nienborg weckt König Willi Kötte und Ortskaiser Bernfried Voss

Wecken-2

Prost

Im Anschluss an das Wecken setzte sich der große Schützenzug Richtung Pfarrkirche St. Peter und Paul in Bewegung, wo Bischof Martin Lammers die Schützenmesse zelebriert.

040808-082

Ausholen der Fahnen (Gaststätte Westphal)

040808-087

Stab und Adjudanten

Erstmalig führte General Josef Hellling (vorne links) das Offizierskorps an

Nach dem Ausholen der Fahnen und Stabsoffiziere General Josef Helling, Oberst Bernfried Berteling, Oberstleutnant Bernhard Roters und Major Stefan Callenbeck wurde am Kriegerehrenmal der Verstorbenen und Gefallenen der Kriege gedacht. Präsident Karl Jöhne hielt eine nachdenkliche Rede. Im Anschluss wurde seine Majestät König Willi Kötte ausgeholt.

MV bei Kötte

Der Musikverein Nienborg

2008-schuetzenfest-1.fahne[1]

Die 1. Fahne mit den Fahnenoffizieren Heiko Niemeier, Thorsten Lammers und Hans Benölken

Der Vorstand

2008-schuetzenfest-1.zug[1]

Der 1. Zug mit Oberleutnant Martin Mensing, Hermann Benölken sen. (linker Flügelmann) und Willi Loske (rechter Flügelmann)

2008-schuetzenzug-spielmannszug[1]

Spielmannszug Heek unter der Leitung von Tambourmajorin Heike Bröker

2008-schuetzenzug-2.fahne[1]

Die 2. Fahne mit den Fahnenoffizieren Michael Schulten, Robert Haase und Bernd Reinders

2008-schuetzenzug-2.zug[1]

Der 2. Zug

Altersschützen

Auf dem Anhänger von Alois Holtkamp die alte Garde

Vogel-1

Schwer zu tragen hatten Tobias Schlichtmann, Thorsten Feldkamp und Alexander Reinders. Sie trugen den Vogel vom Tönsweg zur Vogelstange

könig ausholen

König Willi Kötte und Präsident Karl Jöhne schreiten unter großem Jubel der Schützen die Front ab

2008-schuetzenzug-ansprache-koette[1]

Mit bewegenden Worten bedankt sich Willi Kötte beim ganzen Verein, Musikverein und Nachbarschaft und wünscht seinem Nachfolger eine ebenso schöne Regierungszeit, wie er sie mit seiner Königin und dem Throngefolge hatte

Schützenzug

welch ein imponierendes Bild

Kutsche

Kaiser Wilhelm Mensing, König Willi Kötte, Präsident Karl Jöhne und Beisitzer Rudi Heemann

Polizei

König Willi Kötte mit Orts-Sheriff Matthias Matlik

Vogel hochdrehen

Erst die Arbeit – dann das Vergnügen

040808-098

Vogelschießen

Wie beim Vogelschießen herrschte während des gesamten Festes eine tolle Stimmung

Kötte schießt

König Willi Kötte eröffnet als amtierender König traditionell das Vogelschießen

2008-schuetzenzug-amtszeitende[1]

Danach musste er die Königskette an Präsident Karl Jöhne abgeben, der ihm für seine tolle Amtszeit dankte

2008-vogelschiessen-koenig[1]

14:14 Uhr: Hermann Benölken jr. holt den Rest des Vogels von der Stange

neue Königin

Annemie Kötte krönt ihre Nachfolgerin und neue Königin Anne Benölken

neuer Thron

Der neue Thron

2008-thron-vor-fahnenmeer[1]

Der Thron

D:DCIM100MEDIAIMG_0308.JPG

Der Jubeltanz

050808-006

050808-011

050808-025

050808-027

050808-032

050808-098

beim Königsball herrscht eine prächtige Stimmung

050808-113

050808-156

050808-164

Zu allerletzt wurde das Königspaar traditionell nach Hause gebracht.

Frühschoppen

D:DCIM100MEDIAIMG_0331.JPG

Zunächst wurde seine Majestät Hermann Benölken ausgeholt

D:DCIM100MEDIAIMG_0333.JPG

König Hermann Benölken, Präsident Karl Jöhne,

die Ehrenherren Jörg Rosery und Andreas Garbe

2008-ehrungen[1]

Traditionell nahmen Präsident Karl Jöhne und Vizepräsident Klaus Lammers beim Frühschoppen Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder vor.

Frühschoppen-2008 (12)

Unter dem Jubel des Schützenvolks heftete Vizepräsident Klaus Lammers König Hermann Benölken den Königsorden ans Revers

Frühschoppen-2008 (11)

Seit 20 Jahren gehört Rudi Heemann dem Vorstand an

Frühschoppen-2008 (10)

Ebenfalls seit 20 Jahren ist Major Stefan Callenbeck (links) im Offizierskorps aktiv

Frühschoppen-2008 (13)

Seit dem Frühjahr diesen Jahres gehören Heiko Niemeier, Ralf Baving und Thorsten Lammers dem Offizierskorps an

2008-fruehschoppen-16[1]

In die Altersabteilung wurden Anton Gerwers und Paul Haget aufgenommen

Eine besondere Ehrung erhielten Egon Lütke-Wenning, Josef Roters und Bernhard Naber. Sie gehörten dem Offizierkorps 25 Jahre (Egon Lütke-Wenning), 28 Jahre (Josef Roters) und 31 Jahre (Bernhard Naber) an. In Dank und Anerkennung für ihre vorbildlichen Verdienste um das Schützenwesen in Nienborg erhielten sie von Karl Jöhne und Klaus Lammers eine Urkunde und aus den Händen des Generals Josef Helling eine Fotocollage.

2008-general-josef-helling[1]

Der neue General Josef Helling

Frühschoppen-2008 (7)

General Josef Helling und der Vizepräsident Klaus Lammers

Frühschoppen-2008 (21)

Vorstand und Offiziere beim Frühschoppen

Frühschoppen-2008 (22)

Die alte Garde

D:DCIM101MEDIAIMG_0477.JPG

Horrido

Frühschoppen-2008 (26)

Die Horrido-Frauen

Frühschoppen-2008 (24)

D:DCIM100MEDIAIMG_0341.JPG

Königin Anne Benölken

2008-joehne[1]

Vor 20 Jahren (1988 bis 1990) regierten Anton und Gisela Jöhne, geb. Kötte als Königspaar die Nienborger Schützen.

2008-jungschuetzen[1]

Garanten für eine hevorragende Schützenfeststimmung waren die Jungschützen

D:DCIM101MEDIAIMG_0475.JPG

und natürlich …

D:DCIM101MEDIAIMG_0487.JPG

… der Musikverein Nienborg unter der Leitung von Joachim Pradel

2008-fruehschoppen-10[1]

Das Trompetentrio Stefan Benkhoff, Edith Borgers und Albert Bömer

2008-fruehschoppen-12[1]

Die Sangesbrüder Stefan Callenbeck, Harald Pieper und Guido Heyart

2008-fruehschoppen-13[1]

von links: Klaus Lammers, Stefan Bertling, Felix Mensing, Marius Garbe und Dominik Wellmann

D:DCIM101MEDIAIMG_0512.JPG

Die Königin und Ehrendamen auf der Theke …

D:DCIM101MEDIAIMG_0500.JPG

und beim anschließenden Tanz

2008-fruehschoppen-14[1]

Thomas Borgers

Aus dem 2. Zug wurde Thorsten Lammers verabschiedet. Seine Kumpels vom Stammtisch “Wilde 13” Lothar Lammers, Frank Lütke-Wissing und Volker Heemann überreichten dem neuen Fähnerich zwei Kaninchen, die auf die Namen Ansgar und Asamoah hören. Besonders Ole Lammers hatte seine große Freude an den neuen Haustieren.

Vor dem Fest

2008-mottoplakat[1]

Das diesjährige Motto lautete “Mund auf, Augen zu” und “Wie wär’s mit uns beiden ?”

2008-dorfschmuck[1]

Die 2. Mannschaft des SC Rot-Weiß Nienborg mit ihren Betreuern Hermann Borgers und Patrick Meister und der Stammtisch Bollwerk schmückten das Dorf.

2008-schuetzenzug-bogenmachen[1]

Die Nachbarn am Tönsweg stellten einen prächtigen Bogen her.

2008-schuetzenzug-bogenmachen1[1]

das neue Königsgefährt?

2008-schuetzenzug-bogenabnahme[1]

der Vorstand bei der Bogenabnahme

2008-schuetzenfest-vogel2[1]

der prächtige Vogel wurde durch Bernhard Roters erstellt

D:DCIM100MEDIAIMG_0239.JPG

Die Fahnenabteilung stellte traditionell die Fahnen auf und …

D:DCIM100MEDIAIMG_0231.JPG

D:DCIM100MEDIAIMG_0235.JPG

der Vorstand schmückte das Festzelt

Kinderbelustigung

2008-kinderbelustigung-1[1]

Bei der Kinderbelustigung sorgte Clown August für beste Unterhaltung. Hier mit Meike Mensing und

2008-kinderbelustigung-2[1]

hier mit Lennart Helling und Laura Schlichtmann

2008-kirmes-1[1]

Auf der Kirmes stand vor allem die Karrussells bei Jung und Alt hoch im Kurs. Wie hier bei Harald Pieper mit seinen Töchtern Rieke und Inke.

2008-kirmes-2[1]

2008-schuetzenzug-tog1[1]

Tog wegbringen

2008-schuetzenzug-tog2[1]

Der Birkenzweig auf der Vogelstange kündigt das bevorstehende Fest an.

Tagged:

Comments are closed.