Schützenfest 2018


Unser neuer Königsthron

König Jörg Rosery, Königin Monica Rosery

Ehrenherren Markus Callenbeck und Thomas Homölle

Ehrendamen Marion Callenbeck und Eva Wermert

Mundschenke Fabian Borgers und Christoph Böcker

Weitere wundervolle Thronfotos von Sarah Brundu gibt es hier:

________________________________________________________________________________

Krönungsball

Im vollbesetzten Festzelt feierten die Bürgerschützen einen zünftigen Krönungsball. Für beste Partystimmung sorgte die Tanzband “Spotlight”. Auch die Throngesellschaften, Vorstand und Offiziere vom Schützenverein-Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck feierten kräftig mit.

Die Bilder vom Krönungsball hat Sarah Brundu gemacht:

________________________________________________________________________________

Polonaise

Mit der großen Polonaise durch den Ort begann der Krönungsball am Montagabend. Zahlreiche Besucher wohnten der Polonaise an den Straßen bei.

Die Bilder von der Polonaise hat Sarah Brundu gemacht:

________________________________________________________________________________

Vogelschießen

Wir haben ein neues Königspaar. Mit dem 186. Schuss holte Jörg Rosery den Rest des Vogels von der Stange. Mit ihm schossen Präsident Markus Callenbeck und Marius Garbe um die Königswürde. Zu seiner Königin erkor er sich seine Ehefrau Monica Rosery. Komplettiert wird der neue Thron von den Ehrenherren Markus Callenbeck und Thomas Homölle, den  Ehrendamen Marion Callenbeck und Eva Wermert und den Mundschenks Fabian Borgers und Christoph Böcker.

________________________________________________________________________________

König ausholen

Nach der Kranzniederlegung wurde der amtierende König Bernd Loske abgeholt. Mit einem nicht enden wollenden Schützenmarsch ging es zum Eichenstadion, wo das Vogelschießen stattfand.

________________________________________________________________________________

Ausholen der Fahnen und Stabsoffiziere / Kranzniederlegung

Nach der Schützenmesse wurden die drei Schützenfahnen und die Stabsoffiziere Josef Helling (General), Stefan Callenbeck (Oberst), Hendrik Wolbeck (Oberstleutnant) und Martin Mensing (Major) aus dem Burgmannshaus “Langes Haus” auf der Burg ausgeholt. Im Anschluss erfolgte die Kranzniederlegung auf dem Alten Friedhof am Steinweg. 

Auch Pater Joy Madassery nahm dabei auf einem wunderschönen Schimmel Platz.

________________________________________________________________________________

Schützenmesse

“Das war eine südamerikanische Messe”, Bischof Martin Lammers, der während des Schützenfestes auf Heimaturlaub in Nienborg weilte, war von der Schützenmesse sehr angetan. Pater Joy Madassery hatte einige Anekdoten auf Lager. So hieß er Bischof Lammers und seine Angehörigen in der Messe ganz besonders willkommen. Josef Mensing gratulierte er zum runden Geburtstag. Da spielte Organist Claus Halmich zum Schluss der Messe “Happy Birthday”.

________________________________________________________________________________

Wecken

“Freut euch des Lebens” – ab 6 Uhr weckte der Musikverein Nienborg das Schützenvolk am Montagmorgen. Besonders geweckt wurden Oberst Stefan Callenbeck, der seit 30 Jahren dem Offizierscorps angehört. Josef Mensing feierte an diesem Tag seinen 50. Geburtstag.

________________________________________________________________________________

Frühschoppen mit Ehrungen

 Bei subtropischen Bedingungen beendeten die Bürgerschützen in Nienborg am Dienstag ihr Schützenfest. Zunächst zog der Schützenmarsch am Morgen in Richtung Kalvarienberg und holte den neuen König Jörg Rosery ab. Gemeinsam ging es zurück zum Festzelt. Hier freute sich das Schützenvolk ganz besonders auf die kühlen Getränke. Der Musikverein Nienborg 1924 e.V. unter der Leitung von Achim Pradel unterhielt die Schützen bis zum Nachmittag mit schönster Blasmusik. Mit dem Schlager „Rosamunde” marschierten die „Horrido”-Frauen ins Zelt.

 Der geschäftsführende Vorstand (Präsident Markus Callenbeck, Vizepräsident Klaus Lammers, Kassierer Andreas Kauling und Schriftführer Oliver Büning) und General Josef Helling nahmen die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder vor. In die Altersabteilung wurden die Schützen des Geburtsjahrgangs 1953 aufgenommen. Das sind Hermann Benkhoff, Alfons Büscher, Franz Hartmann, Alfred Lausmann, Willi Nonhoff und Werner Schultejan. Für zehnjährige Tätigkeit im Offizierscorps wurden Leutnant Ralph Baving und die Fahnenoffiziere Thorsten Lammers und Heiko Niemeier mit einem Orden geehrt. Bereits seit 30 Jahren ist Oberst Stefan Callenbeck bei den Offizieren aktiv. Seine 25-jährige Tätigkeit im Vorstand feierte beim Schützenfest Vizepräsident Klaus Lammers. Groß war der Jubel, als Präsident Markus Callenbeck dem neuen König Jörg Rosery den Königsorden ans Revers heftete.