Offiziersfahrt führte ins Emsland nach Hanekenfähr

Hanekenfähr – das Hotel „Am „Wasserfall“ in Lingen war das Ziel der Offiziersfahrt vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. Bei schönstem Herbstwetter starteten die Offiziere mit ihren Partnerinnen am Samstag (30. September) auf Fahrrädern in Richtung Emsland. Nach Zwischenstopps im Gildehauser Venn und in Nordhorn-Brandlecht war das Ziel nach 60 Kilometern erreicht. Am Abend ließen es sich die Radfahrer im „Brauhaus an der Wilhelmshöhe“ bei leckeren Speisen und Getränke gut gehen. Nach einem guten Frühstück ging es nächsten Tag mit Zwischenstopps am Haddorfer See und bei der Gaststätte „Sandmann“ in Langenhorst-Welbergen zurück in den Dinkelort.

Beim Königspaar Frank und Iza Lütke-Wissing klang die zweitägige Radtour in der „Kleinen Kneipe“ in gemütlicher Runde aus.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren Josef Helling, Benedikt Hemker, Josef Schröder, Andreas Garbe und Thorsten Lammers.

Sommerfest 2023: Frühschoppen – Ehrungen und Verabschiedung verdienter Schützenbrüder und Schützenschwestern

Mit dem Sommerfest des Allgemeinen Bürgerschützenvereins klangen die „Tollen Tage“ am Montag in Nienborg aus. Nach dem Ausholen des Königs Frank Lütke-Wissing versammelte sich das Schützenvolk mit der Altersabteilung und den Horrido-Frauen zum Frühschoppen im Festzelt. Der Musikverein Nienborg unter der Leitung von Jan Timmers sorgte für beste musikalische Unterhaltung. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen und die Verabschiedung verdienter Schützenbrüder und Schützenschwestern.

Hermann Schlichtmann, zweiter Vorsitzender vom Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck heftete dem neuen Ortskaiser Bernhard Holtkamp den Kaiserorden ans Revers. „Ihr geht in die Geschichte Nienborgs ein“, huldigte Bernhard Holtkamp das Ortskaiserpaar Bernfried und Elisabeth Voss für ihre 25-jährige Regentschaft. Lobend führte der neue Ortskaiser an, dass die beiden Schützenvereine durch das Planen und Feiern des Ortskaiserschießens noch näher zusammengerückt sind.

„Vielen Dank für Deinen geleisteten Dienste“, hob Markus Callenbeck, Präsident der Bürgerschützen, das Wirken von Klaus Lammers hervor. 1992 wurde er in den Vorstand gewählt. Von 2004 bis zur Winter-Generalversammlung des vergangenen Jahres war er als Vizepräsident tätig. Bereits seit 1985 war Bernfried Voss im Vorstand aktiv. Ein Jahr später errang er das Königsamt, im Jahre 1998 wurde er Ortskaiser. „Du hast das Kaiseramt vorbildlich gelebt und uns bei den Versammlungen immer bestens versorgt“, würdigte Callenbeck sein Wirken. Als Dank und Anerkennung erhielten die scheidenden Vorstandsmitglieder ein Vereinsemblem. Deren Ehrenfrauen Rita Lammers und Elisabeth Voss überreichte Callenbeck einen Blumenstrauß. Er dankte ihnen für die Unterstützung ihrer Männer und für das Schmücken des Zeltes zum Schützen- und Sommerfest.

Vizepräsident Oliver Büning, Geschäftsführer Andreas Kauling und Beisitzer Christian Hoffkamp sind seit zehn Jahren im Vorstand tätig. Bereits seit 35 Jahren ist Oberst Stefan Callenbeck im Offizierskorps aktiv. 15 Jahre sind die Fahnenoffiziere Thorsten Lammers und Heiko Niemeier tätig. Neu aufgenommen bei den Offizieren wurde Leutnant Hendrik Jöhne. Er ist Zugführer vom dritten Zug. Diese Schützenbrüder erhielten für ihre Verdienste einen Orden.

In die Altersabteilung wurde der Geburtsjahrgang 1958 aufgenommen. Hier erhielt Franz-Josef Hollad seinen Orden.

Mit dem stimmungsvollen Königsball mit der Tanzband Spotlight klang das Fest am frühen Dienstagmorgen aus.

Wochenpost veröffentlicht Sonderseiten zum Ortskaserschießen und Sommerfest

Ausführlich berichtet die Wochenpost in dieser Woche über das anstehende Kaiserschießen und Sommerfest. Im Vordergrund steht dabei natürlich die Suche nach den Nachfolgern des Ortskaiserpaares Bernfried und Elisabeth Voss.

Schmücken der Vogelstange – Samstag, 29. Juli 2023 – Antreten 18 Uhr auf dem Festplatz in der Niestadt

Zusammen mit dem Schützenverein Wext Ammert Wichum Callenbeck beginnen wir heute (Samstag, 29. Juli 2023) mit dem Schmücken der Vogelstange unsere herrlichen Festtage.

Hierzu treffen sich die Schützen um 18:00 Uhr in der Niestadt. Nachdem zuerst die Wexter Schützen auf dem Hof Schlichtmann abgeholt werden, marschieren beide Schützenvereine zusammen mit dem Musikverein Nienborg zum Schmücken der Vogelstange am Wexter Kreuz 🌿

Info: Mitmarschieren darf jeder der am heutigen Tag 16 Jahre alt ist.

Für das Ortskaiserpaar Bernfried und Elisabeth Voss endet die Regentschaft am Freitag, 4. August 2023

Die Kaiserkette ist geputzt, der prächtige Holzvogel ist fertig, die neue Schützenfahne weht vor dem Haus im Wind und das Plakat mit dem diesjährigen Festablauf hängt an der Terrasse an der Hauswand – Bernfried und Elisabeth Voss bereiten sich akribisch auf das Ortskaiserschießen vor. (mehr …)

Dankeschön an unsere zuverlässigen Partner!

Zusammen mit dem Schützenverein Wext Ammert Wichum Callenbeck werden wir in den kommenden Tagen mit dem Ortskaiserschießen und dem Sommerfest herrliche Festtage feiern. Auch in diesem Jahr können wir uns dabei auf unsere zahlreichen Partner aus Nienborg, Heek und der Region verlassen, ohne die ein rauschendes Schützenfest nicht möglich wäre.

Auf diesem Wege wollen wir uns für die vielfältige Unterstützung und die Verbundenheit zu den Allgemeinen Bürgerschützen Nienborg, sowie unserem Bruderverein, dem Schützenverein Wext Ammert Wichum Callenbeck, herzlich bedanken!

Schaut doch mal bei unseren zuverlässigen Partnern vorbei!

https://www.rudde-landtechnik.de/landtechnik/home.html

https://www.iso-tech.net/

https://www.sparkasse-westmuensterland.de/

https://www.krombacher.de/

https://grillservice-wermelt.chayns.site/

https://schlichtmann-hallenbau.de/

https://vertretung.allianz.de/heinz-gerd.dittmann/

https://www.facebook.com/gaststaettenonhoff/?locale=de_DE

https://agentur.lvm.de/hse/1

https://rabbe-heek.de/

https://www.althoff-autovermietung.de/

https://www.fliesenleger.net/heek/effektives-objektmanagement-aUNN4g

http://www.malerfachbetrieb-wiegers.de/

https://www.elektro-bruegger.de/

https://www.provinzial.de/west/schwering-berning

https://2-g.com/de

https://bäckereiwensing.de/

https://www.elsbernd-bau.de/

https://www.vbga.de/

https://bestattungen-lindebaum.de/

https://www.vortkamp-heek.de/

https://boecker.gesunde-schuhe.com/

https://www.calle3.de/

https://www.sanitaer-broeker.de/

https://www.detert-zuchttiere.com/de/

https://wiemers-online.de/autohaus

https://www.inotec-systems.com/

https://hovestadt-ahle.de/

https://www.may-lachnicht.de/

https://www.dv-containerservice.de/

https://www.leto-tore.de/

https://www.provinzial.de/west/benoelken-robert

https://www.dh-software.de/

https://deco-weilinghoff.de/

https://www.opperbeck-gmbh.de/

https://www.gausling-gmbh.de/

https://horstmann-maschinenbau.de/

https://heuing.de/

https://www.moellers-stahl.de/

http://www.dachdecker-homoelle.de/

https://www.elanko.de/

https://de-de.facebook.com/people/Shell-Station-Knappstein/100066771048175/

https://www.bluetenzauber-heek.de/

https://rulle-planen-bauen.de/

https://www.weyer-stadtlohn.de/

https://bauenwohnen.org/NW/heek/markus-stoecker-herbers-ingenieurburo/

https://www.alma-kuechen.de/

https://faceyourfarm.home.blog/hof-wolters/

https://www.mativa-restaurant.de/

https://greving.de/

https://www.welacom.de/

https://www.broecker-tiefbau.de/

 

Festprogramm – Ortskaiserschießen und Sommerfest 2023

Vorfreude ist die schönste Freude!

Das gilt insbesondere für das Ortskaiserschießen und Sommerfest im schönen Nienborg!
Das lange Warten hat bald ein Ende, denn am 29.07. heißt es bereits Antreten zum Schmücken der Vogelstange am Wexter Kreuz. Am 04.08. wird dort der Nachfolger unseres Ortskaisers Bernfried Voss ermittelt.
Die folgenden Tage des Festwochendes bieten mit dem Sommerfest und der Nienborger Kirmes weitere Highlights für Jung und Alt.
Damit ihr den Überblick über die Festivitäten behaltet könnt ihr hier schon einmal das Festprogramm studieren.

Ein großes Dankeschön gilt Ines Reschka für die tolle Gestaltung des Festprogramms, der Plakate im Ort und der Schilder an den Ortseingängen!

„Gemeinsam für Nienborg: Die Renaissance von Burgtor und Burgschänke“

„Heimatgedanken bewahren: Durch die Sanierung des Burgtores und den Neubau der Burgschänke wird ein wichtiges historisches Erbe Nienborgs erhalten und revitalisiert.“ Der Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg unterstützt dieses Vorhaben als Mitglied des Trägervereins „Landesburg Nienborg e.V.“ zusammen mit einem breiten Bündnis von Nienborger Vereinen und Verbänden.

Der Trägerverin hat der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das denkmalgeschützte Burgtor und die angrenzende Burgschänke für die Öffentlichkeit nutzbar und die Geschichte der ehemaligen Landesburg Nienborg erlebbar zu machen. Dies bedingt neben der Restaurierung des Burgtors auch den Neubau der baufälligen Burgschänke, die in Zukunft als Begegnungsstätte für die Vereine, Verbände und Organisationen, als auch als Erlebnisort für die Burggeschichte dienen soll. Konkret bedeutet dies die Schaffung größerer Räumlichkeiten in Nienborg in denen von der Schützenversammlung über Sportangebote bis hin zu Proben des Musikvereins oder der Chöre sowie dem klassischen Beerdigungskaffee vielseitige Veranstaltungen stattfinden sollen.

Zur Erlebbarmachung der Burggeschichte wurde darüber hinaus die Erstellung eines pädagogischen Konzeptes ausgeschrieben, in dessen Rahmen eine Symbiose aus modernen Präsentationstechniken und historischen Artefakten vorgesehen ist, das nicht zuletzt auch die Zugänglichmachung der historischen Mauern im Kellergeschoss der Burgschänke vorsieht. Auf diese Weise entsteht eine innovative Wechselwirkung aus einer Nutzung der Räumlichkeiten für historische Besichtigungen, sowie einer zeitgenössischen Belebung der Ortmitte durch die Vereine, Verbände und Institutionen.

Zur Realisierung des Projektes hat das Land NRW Fördermittel aus dem Heimatförderprogramm „Heimat-Zeugnis“ zur Verfügung gestellt. Zudem unterstützen die Gemeinde und der Alteigentümer das Projekt. Durch die NRW Stiftung kommen weitere 250.000 € hinzu, die durch ein Crowdfunding auf 300.000 € erhöht werden können.

Zu diesem Zweck hat der Trägerverein „Landesburg Nienborg e.V.“ die Crowdfunding-Aktion „Gemeinsam für Nienborg: Die Renaissance von Burgtor und Burgschänke“ gestartet. Im Finanzierungszeitraum vom 16.06.2023 – 30.08.2023 sollen insgesamt 50.000 € gesammelt werden, die der Sanierung des Burgtores und dem Neubau der Burgschänke zugute kommen.

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/gemeinsam-fuer-nienborg-die-renaiss

Realisierungszeitraum ist der Herbst 2024.

Mit dem Neubau der Burgschänke als Heimat-Museum und Begegnungsstätte werden dringend notwendige Räumlichkeiten für die Dorfgemeinschaft geschaffen. Diese dienen als Treffpunkt und fördern soziale Interaktionen und werden damit für die gesamte Bevölkerung einen hohen Mehrwert haben.

Weinprobe zum Ortskaiserschießen und Sommerfest beim Festwirt Happens Hof

„Alte Reben – Riesling – Qualitätswein – Gutsabfüllung feinherb“ – das ist der Thronwein beim Orts-Kaiserfest und Sommerfest Anfang August dieses Jahres. Bei der gemeinsamen Weinprobe vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg und dem Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck im Saal des Festwirtes Happens Hof in Ochtrup stimmte die Mehrheit für diesen leckeren Wein vom Weingut Peter Löwen Erben aus Leiwen. (mehr …)

Allgemeine Bürgerschützen unterschützen Rot-Weiß Nienborg zum 100-jährigen Jubiläum

In diesem Jahr wird der prägende Sportverein unseres Ortes, der SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V., 100 Jahre alt. Anlässlich des besonderen Jubiläums wird das Eichenstadion seit vielen Wochen und Monaten auf Vordermann gebracht. Am imposanten neuen Eingangstor zum Sportgelände hat sich auch der Allgemeine Bürgerschützenverein finanziell beteiligt. Die neue Zugangspforte zum Stadion des RWN kann sich sehen lassen! (mehr …)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com