Frühjahrsgeneralversammlung und Offizierswahlen 2024

Frühjahrsgeneralversammlung 2024

Am ersten Samstag im Mai trafen sich die Allgemeinen Bürgerschützen zur alljährlichen Frühjahrsversammlung im Garten der Gaststätte Nonhoff. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete Präsident Markus Callenbeck die Versammlung. Auf der Tagesordnung standen einige Anträge, mit denen die Weichen in die Zukunft gestellt werden sollten.

Nach der Begrüßung und Totenehrung, sowie den Berichten der Schriftführer, Kassierer und Kassenprüfer ging es sogleich an das Thema Beiträge. Der Antrag, die Beiträge auf 40,- € im Jahr anzuheben, wurde angesichts großer Veränderungen verschiedener Kostenstellen (z.B. Festwirt auf dem Schützenfest) und der angestrebten Neuanschaffung von Schützenhüten und Emblemen nach kurzer Diskussion mit großer Mehrheit angenommen. Auch ein Antrag für eine Umgestaltung des Ablaufs rund um die Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal fand eine Mehrheit unter den Schützen.

Nach der Ehrung der Altersjubilare im Rahmen der Versammlung stand die Wahl neuer Offiziere an. Da mit General Josef Helling und Hauptmann Herbert Wolbeck zwei langjährige Offiziere das Offizierkorps in diesem Jahr nach jeweils 33-jähriger Zugehörigkeit verlassen, wählte die Versammlung mit Matheo Nienhaus und Ole Lammers zwei junge Nachfolger für die vakanten Plätze im Korps. Beide beendeten die Versammlung mit dem Anstimmen des Vereinslieds.

Offizierwahlen

Letzte Woche Montag trafen sich die Offiziere, um die Nachfolge von General Josef Helling und Hauptmann Herbert Wolbeck zu bestimmen.

Stefan Callenbeck übernimmt als General der Allgemeinen Bürgerschützen Nienborg von Josef Helling, der dieses Rang 16 Jahre lang bekleidete. Seine Nachfolge als Oberst tritt der bisherige Major Martin Mensing an. Josef Hemker rückt in den Stab auf und wurde zum Major gewählt. Andreas Garbe wurde als Oberstleutnant bestätigt. Neuer Hauptmann und Nachfolger von Herbert Wolbeck, der 18 Jahre Hauptmann war, ist Jens Lammers.

Für die scheidenden Offiziere rücken Jan Heufert und Johannes Woltering von der dritten Fahne in das Offizierskorps auf. Die neuen Mitglieder Matheo Nienhaus und Ole Lammers wurden als Nachfolger an der dritten Fahne gewählt.

Unter Standing Ovations bedankten sich die anwesenden Schützen bei Josef Helling und Herbert Wolbeck, die das Offizierskorps und den Allgemeinen Schützenverein Nienborg jahrzehntelang herausragend vertreten haben.

Tagged: , , , , , , , ,

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com