Festplatz in der Niestadt wird zum 500-jährigen Jubiläum hergerichtet

Festplatz in der Niestadt

„Hier entsteht ein Dorfplatz mit Aufenthaltsmöglichkeiten und Bouelebahn sowie neuer Wegeverbindungen” – das Hinweisschild auf der Baustelle zwischen den Niestadt und der Eper Straße macht ebenso deutlich, dass die Umgestaltung der Grünfläche in der Niestadt im Mai 2020 endet und der zweite Bauabschnitt damit abgeschlossen wird. Hier entsteht der zentrale Veranstaltungsbereich im Ortsteil Heek. Die Gestaltungsidee dazu wurde bereits im Jahr 2013 entwickelt. Diese berücksichtigt verschiedene Anforderungen wie Feste, Alltagsnutzung und Wegeverbindungen. Dabei legt die Umgestaltung des Areals die Einbindung in die umgebenden Straßen- und Platzbereiche zugrunde legt. Das Projekt „Umgestaltung einer öffentlichen Grünfläche zu einem Austausch und Begegnungsort in Heek-Nienborg“ wird mit finanziellen Mitteln des Bundes und des Landes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes”, aus Programmen für die Erneuerung und Entwicklung von Dörfern in Nordrhein-Westfalen, gefördert.

An dieser Stelle feiert der Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. in diesem Jahr sein 500-jähriges Jubiläum. Zu diesem Fest errichten die Schützenbrüder am Eingang zum Festplatz in der Niestadt einen Torbogen.

Tagged: ,

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com