Doppelter Plan B – Bürgerschützen stecken Kopf nicht in den Sand – Kleines Alternativprogramm am 1. + 2. August 2020

Corona hat die Jubiläumspläne komplett torpediert. Aber ein wenig 500-Jahre-Stimmung wollen wir in der kommenden Woche dennoch wecken. 

Mitten in die Vorbereitungen für ein großartiges Jubelfest platzte eine Pandemie. Corona beendete jäh die Träume der Bürgerschützen von den „Tollen Tagen” in Nienborg. „Was am meisten fehlt, ist die Vorfreude auf ein unvergessliches Fest, die gemeinsamen Vorbereitungen und Arbeitseinsätze im Verein und im ganzen Ort und natürlich das Fest selbst. Seit vielen Jahren fieberten die Bürgerschützen diesem großen Jubiläumsfest entgegen”, ist Markus Callenbeck, Präsident vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V., natürlich enttäuscht, dass der Verein sein großes Jubiläum nicht wie geplant gebührend feiern kann. Dennoch schaut er hoffnungsvoll in die Zukunft, denn aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben. Die aktuellen Planungen sehen vor, dass das ursprünglich für Ende Juli/Anfang August 2020 geplante Jubiläumsfest im kommenden Jahr vom 30.07. bis 03.08.2021 gefeiert wird. Der Festablauf wird dabei 1:1 übertragen.

„Wir würden uns freuen, wenn die Vereinsmitglieder zum Anlass „500 Jahre Allgemeiner Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. die Fahnen aushängen, wie es seit vielen Jahren Tradition ist”, lädt Markus Callenbeck die Nienborger ein, den Dinkelort festlich zu schmücken. In vielen Nachbarschaften werden die Fahnen gemeinschaftlich aufgehängt und das soll auch in diesem Jahr nicht durch Corona verhindert werden. Gerne unterstützt der Verein diesen guten Brauch mit einem Obolus. Die Vertreter der Nachbarschaften werden gebeten, sich zu diesem Zweck an den Präsidenten Markus Callenbeck (Tel. 02568/964625) oder den Vizepräsidenten Klaus Lammers (Tel. 02568/2200) zu wenden.

Am Samstag (1. August 2020), 15 Uhr, werden die Vorstandsmitglieder und die Offiziere vom Bürgerschützenverein am Kriegerehrenmal einen Kranz zum Gedenken an die gefallenen Kameraden und die verstorbenen Mitglieder niederlegen.

Am Sonntag, 2. August 2020, wird der Musikverein Nienborg 1924. e.V. dem Schützenverein und dem gesamten Dorf ab 11 Uhr einen musikalischen Gruß überbringen. In Kleingruppen werden die Musiker an verschiedenen Stellen des Ortes die Nienborger musikalisch unterhalten.

Vorstand und Offiziere

Allgemeiner Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V.


 

Tagged:

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com