Corona-Krise, Freiluft-Gottesdienst an Christi Himmelfahrt (21. Mai 2020) auf dem Sportplatz in Ahle


“Der Himmel geht über allen auf und besonders an Himmelfahrt gehört der Blick auch nach oben zum Himmel.” Mit diesen Worten begrüßte Pastor Leyer die Besucher des ersten Freiluftgottesdienstes der Pfarrei Heilig Kreuz Heek an Christi Himmelfahrt. Zahlreiche Gläubige nahmen an dem “Open-Air-Gottesdienst” in der “Corona-Krise” auf dem Sportplatz in Ahle teil. Gesäumt von 14 Bannerabordnungen der Vereine aus Heek, Nienborg und Ahle (darunter auch zwei Fahnen vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V.) und mit Blick auf das Heeker Gnadenkreuz, welches dieses Jahr nicht per Prozession sondern per Anhänger nach Ahle gebracht wurde, standen die Teilnehmer in ihren abgesteckten Feldern und beteten gemeinsam. Um den Ordnungsdienst und die Einhaltung der Hygienevorschriften kümmerten sich der Pfarreirat und die Messdienerleiterrunde.

Tagged:

Comments are closed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com