Vorstandsfahrt 2017 – Bremen

 
Die Hansestadt Bremen war am vergangenen Wochenende das Ziel der zweitägigen Vorstandsfahrt vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg. Beim Besuch der Wesermetropole standen vor allem der Besuch der Bremer Stadtmusikanten und des Schnoorviertels auf dem Programm. Am Samstagabend gab es leckeres Essen und süffiges Bier im Brauhaus Schüttinger. Organisiert hatten die Fahrt Thomas Homölle und Josef Helling.
Traditionell am Abend vor dem Clemensmarkt ist die Winter-Generalversammlung der Nienborger Bürgerschützen. Diese beginnt am kommenden Sonntag (19. November 2017) um 17 Uhr im Festsaal Mümken. Auf der Tagesordnung steht vor allem der Ausblick auf das Jahr 2018, hier besonders der Festablauf des Schützenfestes am ersten Wochenende im August. Die Mitglieder des Vorstandes treffen sich bereits um 16 Uhr bei Mümken.
Am Sonntagmorgen ist die Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages. Das Hochamt beginnt um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Im Anschluss erfolgt der Zug zum Kriegerehrenmal. Dort findet die Kranzniederlegung und Gedenkansprache statt. Zu beiden Terminen sind alle Schützenbrüder recht herzlich eingeladen.

Tagged:

Comments are closed.