2015 – Frühjahrsgeneralversammlung

image1

Ganz im Zeichen des diesjährigen Sommerfestes stand die Frühjahrsgeneralversammlung vom Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg 1520 e.V. Zu der harmonisch verlaufenden Sitzung konnte Präsident Karl Jöhne im Festsaal Mümken eine Vielzahl Schützenbrüder begrüßen. Gegen das von Schriftführer Hermann Benölken vorgetragene Protokoll der letztjährigen Wintergeneralversammlung gab es keine Einwände. Kassierer Clemens Roters berichtet von einer gesunden Kassenlage. Ihm wurde durch die Kassenprüfer Peter Baving und Thomas Schulten eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Im kommenden Jahr wird die Kasse von Thomas Schulten und Markus Albers geprüft.

Das Sommerfest wird am ersten Augustwochenende gefeiert. Der Startschuss erfolgt mit der Kinderbelustigung am Samstag, 1. August 2015 um 14 Uhr im Festzelt in der Niestadt. Um 19 Uhr treten die Schützen am Festzelt an. Um 19:30 Uhr beginnt das Sternschießen. Anmeldungen für das Sternschiessen nehmen ab sofort die Vorstandsmitglieder Markus Callenbeck und Frank Gesenhues entgegen. Ob Frauen-, Männer- oder gemischte Clubs, Vereine, Gruppierungen oder Cliquen, alle sind herzlich eingeladen. Jede Gruppe muss aus mindestens fünf Schützen bestehen. Die Teilnehmer müssen am Veranstaltungstag mindestens 16 Jahre alt sein. Auf die Sieger und Erstplatzierten warten interessante Sachpreise wie 30 Liter Gerstensaft und Pokale. Titelverteidiger ist das Team „“Jägermeister” (Olaf Mensing, Reinhard Heuing, Hubert Eveld, Markus Voss, Matthias Haget, Martin Wolters, Jürgen Gesenhues und Wilfried Viermann). Sie gewannen das Sternschießen vor zwei Jahren. Im Anschluss an das Sternschießen erfolgt die Siegerehrung mit Tanzabend. Für beste Partylaune sorgt an diesem Abend DJ Andy. Am Sonntag wird traditionell Kirmes gefeiert. Der Sommerfestmontag (3. August 2015) beginnt um 6 Uhr mit dem Wecken durch den Musikverein Nienborg. Um 8 Uhr treten die Schützen an und marschieren zur Pfarrkirche St. Peter und Paul, wo um 8:30 Uhr die Schützenmesse beginnt. Im Anschluss ist das Ausholen der Schützenfahnen und der Stabsoffiziere. Danach sind die Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal, die Ausholung des Königs Josef Schröder und der Rückmarsch zum Zelt. Hier ist der Frühschoppen mit Jubilarehrungen und musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein. Der Festabend beginnt um 19:30 Uhr mit der Polonaise durch den Ort. Anschließend ist der Festball mit der Partyband „Sunbeach“. Das Königspaar Josef Schröder und Nadine Schubert mit Gefolge laden hierzu herzlich ein. Bei allen Veranstaltungen des Schützenvereins ist der Eintritt frei. Den Dorfschmuck zum Sommerfest mit dem Aufhängen der Wimpelketten übernimmt in diesem Jahr die A-Jugend des SC Rot-Weiß Nienborg. Festwirt in diesem Jahr und beim Schützenfest im kommenden Jahr ist die Familie Köllmann vom Ausflugslokal „Happens Hof“ in Ochtrup. Zum Abschluss der Versammlung stimmten König Josef Schröder und Ortskaiser Bernfried Voß das Vereinslied an.

Am Samstag (25. April 2015) ist die Weinprobe für das Sommerfest im Ausflugslokal „Happens Hof“ in Ochtrup. Die Abfahrt für die Throngesellschaften, die Vorstandsmitglieder und Offiziere, jeweils mit Partner, ist um 18 Uhr ab Parkplatz der Landesmusikakademie und der Mühle.

Tagged:

Comments are closed.